Aufbau des Rauschgenerators

Manchmal ist es erforderlich, ein möglichst breitbandiges Rauschen zu erzeugen. Ich benutze dafür einen Rauschgenerator, der eigentlich für eine Rauschbrücke gedacht war.
 
Der Aufbau auf einer Universalplatine mit streifenförmigen Leiterzügen erleichtert den Aufbau. Die Unterbrechungen in den Leiterbahnen realisierte ich mit einem 4mm Bohrer. Diesen drehte ich mit der Hand, bis der Leiterzug an der entsprechenden Stelle unterbrochen wurde.
 
Die im Original verwendeten Transistoren ersetzte ich durch HF-Transistoren aus der Bastelkiste. Durch dieses kleine Gerät kann ein starkes Rauschen über den gesamten Kurzwellenbereich erreicht werden.
 
Quelle: "Antennenbuch", K. Rothammel, 10. Auflage, S. 612

Impressum