Farbcode-Rechner für Widerstände

Farbcode Mechanisch kleine Widerstände sind mit einem Code in Form von Farbringen versehen. Der 1. Farbring ist der Farbring, der einem der Ende des Widerstands am nächsten ist.
 
Bei Widerständen mit drei oder vier Farbringen geben die ersten beiden Farbringe den Wert an. Der 3. Farbring kennzeichnet den Multiplikator und der 4. Farbring die Toleranz.

  (Wert)

  (Wert)

  (Multiplikator)

  (Toleranz)

 

±

Bei Widerständen mit 5 Farbringen geben die ersten 3 Farbringe den Wert an. Der Farbring 4 kennzeichnet den Multiplikator und der Farbring 5 die Toleranz.

  (Wert)

  (Wert)

  (Wert)

  (Multiplikator)

  (Toleranz)

 

±

Impressum