Aufzählung der CW-Zeichen (Morsezeichen)

Das CW-Alphabet dient zur Verständigung im Funkverkehr. Die einzelnen CW-Zeichen setzen sich aus Punkten, Strichen und Pausen zusammen. Als Zeiteinheit des CW-Alphabets wurde der Morsepunkt gewählt. Zu den grundlegensten Regeln für den Aufbau der CW-Zeichen gehört ein Punkt-Strich-Verhältnis von 1:3. Desweiteren ist ein Abstand zwischen den Punkten und Strichen eines einzelnen Zeichens von einer Punktlänge einzuhalten. Zwischen zwei CW-Zeichen eines Worts ist eine Pause von drei Punktlängen angebracht. Der Abstand zwischen zwei Wörtern soll sieben Punktlängen betragen.
 
Buchstaben


N  N
O  O
P  P
Q  Q
R  R
S  S
T  T
U  U
V  V
W  W
X  X
Y  Y
Z  Z


Ziffern
 
Falls man die Zahlen aufschreibt, so empfiehlt sich zur Unterscheidung der Ziffer 0 vom Buchstaben O das Durchstreichen der Null (Ø).


6  6
7  7
8  8
9  9
Ø  0


Satzzeichen


:  :
?  ?
-  -
 


Verkehrszeichen
 
Die Verkehrszeichen sind Hilfszeichen, die der Vereinfachung eines QSOs dienen. Die Zeichen werden ohne Abstand zwischen den einzelnen Zeichen gegeben. Eine Ausnahme bildet die Wiederholung (II).
 
Irrung  Irrung
Spruchanfang (KA)  Spruchanfang
QSO-Ende (SK)  QSO-Ende
Aufforderung zum Senden (K)  Aufforderung
Trennung (BT)  Trennung
Wiederholung (II)  Wiederholung
Spruchende (AR)  Spruchende
Warten (AS)  Warten
Aufforderung zum Senden für eine bestimmte Station (KN)  Aufforderung

Impressum